Geld abheben ohne Gebühr in Vietnam

Geld abheben ohne Gebühr in Vietnam

Wer in Vietnam auf Reise oder als Auslandsdeutscher (vorübergehend) lebt, hat durchaus Möglichkeiten, ohne Gebühr Geld in Vietnam abzuheben.

Voraussetzung dafür ist einerseits eine Auslandskreditkarte einer deutschen Bank, die keine Gebühren für Auslandsabhebungen nach sich zieht.

In Vietnam gibt es schließlich Geldautomaten, bei denen eine sogenannte Fremdgebühren (Automatenbetreibergebühr) anfallen und solche, bei denen der Aufschlag entfällt.

Reisende bevorzugen natürlich Geldautomaten ohne Gebühr 🙂

In Vietnam ohne Gebühr Geld abheben

Geldautomaten ohne Gebühr

Leider sind auch viele Banken in Vietnam auf den „Fremdbetreiber-Zug“ aufgesprungen.

Jedoch gibt es auch weiterhin einige Möglichkeiten, um ohne Gebühr Geld in Vietnam abzuheben.

Einige mir bekannten Banken, an deren Geldautomaten keine Fremdgebühr anfällt, sind:

  • Ocean Bank
  • Eximbank
  • Military Bank

Nach solchen Geldautomaten Ausschau zu halten, kann sich durchaus lohnen.

Einige Banken nehmen eine „humane“ Bankgebühr von z.B. 40.000 VND (ca. 1,50,- €, Beispiel ANZ Bank).

Andere Banken in Vietnam langen an den Geldautomaten jedoch auch kräftig zu. So nimmt eine andere Bank z.B. 160.000 VND (ca. 6,- €, Beispiel HSBC Bank).

Klar lohnt es sich deswegen nicht, auf Geldautomaten-Suche durch die halbe Stadt zu fahren.

Wer einen Geldautomat ohne Gebühr in seiner Nähe hat, kann jedoch gut beraten sein, dort regelmäßig das Bargeld zu beziehen. Fremdgebühren können sich läppern.

Limit an Geldautomaten in Vietnam

Viele Geldautomaten in Vietnam haben ein vergleichsweise geringes Limit für den maximalen Abhebebetrag.

An einigen Geldautomaten kann man maximal 2.000.000 VND (ca. 75,- €) abheben.

Kommt da noch eine Gebühr hinzu (Fremdgebühr), können die Bargeld-Gebühren auf dem Monat gesehen durchaus etwas ausmachen.

Andere Geldautomaten haben hingegen höhere Limits.

Vielerorts bekommt man auch bis zu 5.000.000 VND (ca. 185,- €).

Einige Geldautomaten haben ein noch höheres Limit. Das höchste, was mir bislang angezeigt wurde, waren 10.000.000 VND (ca. 365,- €).

Tendenziell ist es so, das vietnamesische Banken vergleichsweise geringe Limits haben.

Bei internationalen Bank (z.B. HSBC, ANZ oder Citibank) fallen die Limits beim Geldabheben höher aus. Jedoch nehmen diese Banken fast durch die Bank Gebühren am Geldautomaten.

Über Patrick

Hallo, ich bin Patrick. Viele Länder habe ich bereits bereist. Hier gebe ich Tipps zum Leben im Ausland und einen Überblick darüber, welche Lebenshaltungskosten in Ländern weltweit vorherrschen. Das soll Auswanderern und Globetrotter-Reisenden bei der Planung von Auslandsaufenthalten helfen.

Dir könnte ebenfalls gefallen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

ExpatLife.de - Auswandern, Leben im Ausland und mehr